Rhein-Main-Gebiet: Projekterfahrener Ingenieur (m/w/d) gesucht!
Projektleiter Lebensmittel-Schüttgutanlagen (m/w/d)
Mit Hauptsitz in Deutschland und ca. 1.400 Mitarbeitern weltweit, gehört das Unternehmen zu den führenden Anbietern von komplexen Anlagen zum Lagern, Fördern, Mischen, Dosieren und Verwiegen hochwertiger Schüttgüter. Von der Entwicklung über Engineering, Produktion, Inbetriebnahme und Service, werden Anlagen aus einer Hand geliefert. Der Standort in der Nähe von Frankfurt am Main/Rhein-Main-Gebiet bedient die internationale Nahrungsmittelindustrie mit innovativen und komplexen Anlagen.

IHRE AUFGABEN:
  • Abwicklung und Projektleitung internationaler Anlagenaufträge in der Lebensmittelindustrie
  • Fachliche Führung von internationalen Teams
  • Kundenkontakte und Projektbesprechungen vor Ort
  • Koordination der internen Fachabteilungen
  • Steuerung und Kontrolle der wirtschaftlichen und vertraglichen Vorgaben
  • Verantwortung für die technische Anlagenausführung
  • Umsetzung von Change Orders im Auftrag
  • Verantwortung für das Claim Management im Auftrag
IHRE QUALIFIKATIONEN:
Nach Ihrem Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieur oder vergleichbarem, haben Sie sich bewusst für Aufgaben in der Produktions- und Anlagentechnik entschieden. Ideen entwickeln, Anlagen planen, Konzepte umsetzen und am Ende das gewünschte Produkt entstehen lassen, hat Sie schon immer begeistert. Im Laufe Ihres beruflichen Lebens haben Sie profunde Erfahrung in der Auftragsabwicklung und im Projektmanagement gesammelt. Idealerweise sind Kenntnisse über verfahrenstechnische Schlüsselkomponenten vorhanden (z. B. Lagern, Fördern, Dosieren, Wiegen, Mischen oder Kneten). Sie besitzen sehr gute Deutsch- sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse und bringen die notwendige Umzugs- und Reisebereitschaft mit.
ANGEBOT:
Das Unternehmen pflegt eine einzigartige Unternehmenskultur, die auf klaren Werten basiert. Als zukunftsorientiertes Unternehmen wird sozial und nachhaltig gehandelt. Alle Mitarbeiter profitieren von vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und freiwilligen Sozialleistungen wie Maßnahmen zur Altersvorsorge.

KONTAKT:
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen gerne Herr Marco Tjaden, auch sonntags zwischen 16.00 und 18.00 Uhr, telefonisch zur Verfügung ( Mandat 202312 )