HR Business Partner (m/w/d) mit Schwerpunkt strategische & europaweite Projekte
„Globale Mobilität ist die zentrale Grundlage unseres heutigen Lebens und wirtschaftlichen Handelns. Gleichzeitig unterliegt sie einem fundamentalen Wandel. Unser Mandant ist als Weltmarktführer in einem speziellen Ausrüstungssegment im Automobil bevorzugter Ansprechpartner der Automobilindustrie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen.

Unser Mandant, mit Sitz im Großraum Fulda, setzt als Vertreter der Gruppe die Innovationen des Konzerns für den anspruchsvollen europäischen Markt um - von der Idee bis zur Serienreife - und gestaltet zukünftige Mobilität so aktiv mit. Als weltweiter Technologieführer bündelt das Unternehmen Erfahrung, Know-how und Innovationskraft in einem globalen Kompetenzzentrum.

IHRE AUFGABEN:
In Abstimmung mit dem Kollegen aus dem HR-Team, der sich um operative Themen kümmert, treiben Sie international und/oder strategisch ausgerichtete Personalprojekte zu den verschiedensten Themen voran (employer surveys, compensation & benefits, mobiles Arbeiten usw.). Fallweise werden die Projekte in Deutschland als Pilot gestartet und dann -auf die jeweiligen Länder angepasst- europaweit ausgerollt.
  • Mitwirkung und Umsetzung standortübergreifender Personalprojekte
  • Frühzeitiges Identifizieren relevanter Aspekte, die die Personalpolitik beeinflussen
  • Unterstützung der europäischen Standtorte in personalrelevanten Themen
  • Verantwortung für Entsendungen
IHRE QUALIFIKATIONEN:
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium mit Schwerpunkt Personalmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung im HR-Bereich eines Industrieunternehmens
  • Erfahrung mit standortübergreifenden Personalthemen
  • sehr gute englische Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Erfahrung von Vorteil
  • Denken in Gruppenstrukturen
  • Geübt im Umgang mit verschiedenen Projekten gleichzeitig
  • Klar in der Prioritätensetzung
  • Flexibel in der Reaktion auf ad-hoc-Anfragen
ANGEBOT:
Unser Mandant ist ein internationales Unternehmen, das sich erfolgreich den Herausforderungen des Wandels der Automobilindustrie (E-Mobilität) stellt. Daraus ergeben sich spannende, vielfältige und fallweise noch nie dagewesene Fragestellungen auch für die Personalpolitik der Firma. An der Lösung dieser Fragen können Sie mit direktem Berichtsweg an den Managing Director aktiv, kreativ und maßgeblich mitwirken und Ihren Footprint hinterlassen!

KONTAKT:
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen gerne Herr Thomas Friederichs, auch sonntags zwischen 16.00 und 18.00 Uhr, telefonisch zur Verfügung ( Mandat 221016 )